WWL- Kurse (Was- läuft-wie)

Für ALLE unsere neuen Reiter Pflicht !
Dieser Kurs wird durch unsere regelmäßigen Theoriestunden fortgeführt, an denen ihr freiwillig teilnehmen könnt. Hier vermitteln wir euch ca. eine Stunde lang, wie man sein Pferd putzt, sattelt, trenst und  geben euch Einblicke über die wichtigsten Abläufe bei uns. Besonders wichtig sind dabei die Sicherheit der Reiter und der rücksichtsvolle Umgang mit den Pferden, weshalb der Kurs für alle neuen Reiter Pflicht ist. 
Dieser Kurs wird durch unsere regelmäßigen Theoriestunden fortgeführt, an denen ihr freiwillig teilnehmen könnt.

 

Inhalt des Kurses und Termine
Wir zeigen euch die Abläufe bei uns im Stall, zudem lernt ihr neben dem richtigen Putzen auch das Fertigmachen zur Reitstunde. Alles wird natürlich zuerst gut erklärt, anschließend vorgemacht und es folgen jede Menge praktische Übungen.
Der Kurs findet regelmäßig alle 2-4 Wochen statt.
Dieser Kurs wird durch unsere regelmäßigen Theoriestunden fortgeführt, an denen ihr freiwillig teilnehmen könnt.

Im WWL-Kurs und in den anschließenden Theoriestunden erfahrt ihr mehr über:

  • Geschichte des Pferdes/ Die Psyche des Pferdes und sein artspezifisches Wissen
  • Wie Pferde hören, sehen und riechen
  • Körpersprache des Pferdes
  • Wodurch du Pferde unterscheiden kannst
  • Pferdehaltung und Versorgung
  • Körperteile des Pferdes/Ponies
  • Putzen und Reitvorbereitung
  • Wie Pferde richtig geführt werden

 

Begleitpersonen von Kindern nehmen kostenlos gemeinsam mit ihrem Kind teil. Für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren, ist eine Begleitperson obligatorisch. Ältere Kinder können diesen Kurs auch alleine besuchen.

Ablauf und Kleidung
Der Kurs findet im Stall statt. Bitte kommt in zweckmäßiger Kleidung, die dreckig werden darf, da wir viele praktische Übungen auch draußen machen. Bitte unbedingt entsprechend der Witterung anziehen- im Winter kann es im Stall ganz schön kalt sein.